Auf den Spuren von Magenza – SchUM-Stadt & UNESCO Welterbe

Mazel Tov! Wir sind jüdisches Welterbe! Am 27. Juli 2021 wurde der Alte Jüdische Friedhof der SchUM-Stadt Mainz Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Die jüdische Geschichte hat hier wenige Spuren hinterlassen. Aber es gibt sie, besondere Orte und Plätze, die an jüdisches Leben in Mainz erinnern! In diesem Blog-Beitrag findet ihr Anregungen und Tipps für euren Besuch von weiteren bedeutenden Stätten jüdischer Kultur in Mainz ! Weiterlesen

Foto © Stefanie Jung || Best-of-Mainz.com

Es ist Kreppelzeit in Meenz – das Original-Rezept

Mit pp oder bb – je auch nach Region als Kreppel, Krapfen, Berliner oder Pfannkuchen bekannt: In Mainz bildet das aus süßem Hefeteig bestehende Siedegäck die solide Grundlage für die Fastnacht. Auch wenn sie in diesem Jahr gefühlt ausfällt. Es gibt sie auch jetzt in jeder Mainzer Bäckerei. ABer so gut die eine oder andere Konditor- oder Bäcker-Kreppel auch sein mag: Eine selbstgebackene Kreppel ist einfach nicht zu vergleichen mit den käuflich zu erstehenden Versionen. Und deswegen werden Kreppel in der närrischen Zeit bei uns nach dem alten Familienrezept unserer Oma Anna des Öfteren gebacken. Weiterlesen