Meenzer Brezel – Das Rezept!

Eine Brezel schmeckt immer! Die Brezel ist das Berufszeichen der Bäcker, in Mainz eindrucksvoll z.B. im schönen Kirschgarten in der historischen Altstadt am Haus Zum Beymberg zu betrachten. Auch der Weltmarktführer des geschlungenen Laugengebäcks – die Firma Ditsch – stammt aus Mainz. Und wer erinnert sich gerne nicht an den singenden Brezelmann ( Buddy Becker). Wir von Best of Mainz lieben die Brezel ebenfalls – und nehmen sie z.B. gerne mit für ein kleines Picknick unterwegs. Hier ist unser Rezept! Weiterlesen

Foto © Stefanie Jung || Best-of-Mainz.com

Es ist Kreppelzeit in Meenz – das Original-Rezept

Mit pp oder bb – je auch nach Region als Kreppel, Krapfen, Berliner oder Pfannkuchen bekannt: In Mainz bildet das aus süßem Hefeteig bestehende Siedegäck die solide Grundlage für die Fastnacht. Während der närrischen Zeit gibt es sie in jeder Mainzer Bäckerei und die Varianten scheinen Jahr für Jahr zuzunehmen. Und so gut die eine oder andere Konditor- oder Bäcker-Kreppel auch sein mag. Eine selbstgebackene Kreppel ist einfach nicht zu vergleichen mit den käuflich zu erstehenden Versionen. Und deswegen werden Kreppel in der närrischen Zeit bei uns nach dem Rezept meiner Oma des Öfteren gebacken. Weiterlesen