Unterwegs im Sommer: Stadttouren durch Mainz

Mainz bietet in der schönsten Zeit des Jahres jede Menge Abwechslung. Denn jetzt ist endlich  die Gelegenheit, die Schätze und verborgenen Ecken der Stadt am Rhein zu entdecken. Um das lebendige Mainz sommerlich entspannt kennen zu lernen, gibt es für jeden die passende Stadt- und Radtour, den passenden Reiseführer und – ganz neu! – eine Stadtführung per App.

… zu Fuß durch Mainz

Mainz lässt sich perfekt zu Fuß entdecken! Zeit für die schönen Momente ist uns dabei wichtig. Wir von Best of Mainz  vermeiden bei unseren Stadtführungen den hektischen Spurt von Ort zu Ort. Insider-Tipps im Kiez und geheime Orte im Zentrum zeigen wir zum Beispiel auf unseren Touren Typisch Mainz! oder Vom Armenhaus zum Kappelhof.

Was  es eigentlich mit dem berühmten Mainzer  Vilzbach so auf sich hat, wo es die entspannendsten Mainzer Glücksorte zu finden gibt – und welch spannende Geschichte(n) sich auf dem Weg von Hafen zu Hafen verbergen – das erfahren Sie auf einer dieser – oder einer der anderen Stadtführungen in unserem Programm. Gemeinsam tauchen wir in das lokale Leben ein und erleben gemeinsam mit Ihnen ganz im Sinne des »Slow Tourism« das authentische Mainz jenseits der ausgetretenen Pfade.

…mit dem Rad in & Um Mainz unterwegs

Um Mainz und seine Umgebung zu entdecken bietet sich das Fahrrad an. Sie wollen sich vom Stadtleben erholen? Dann schnappen Sie sich ein Rad – z. B. über die Rad APP von meinRad und ab geht es durch die Straßen von Mainz hinaus ins Grüne. Ein wunderschönes Ziel mit vielen schönen Zwischenstationen ist der beliebte Mainzer 3-Brücken-Weg. Oder soll es mal was ganz anderes sein? Kommen Sie mit! Denn bei uns gibt es auch geführte Fahrradttouren!

Am 22. August zum Beispiel folgen wir im Rahmen unserer mainzigartigen Sommer-Radtour den Spuren des Mainzer Gonsbachs von seiner Entstehung bis zur Mündung in den Rhein. Noch mehr Ideen für Touren mit den melonengelben Rädern von meinRad – oder natürlich auch mit dem eigenen Rad – finden Sie außerdem auf unserem Best of Mainz-Blog hier!

… Mainz auf eigene Faust

Ganz individuell durch Mainz unterwegs sein gefällt Ihnen besser? Dann empfehlen wir z.B. den Stadtführer Mainz zu Fuß, das Buch Glücksorte in Mainz – oder den Reiseführer 111 Orte in Mainz, die man gesehen haben muss. Suchen Sie sich aus, wo und was Ihnen gefällt – orientieren Sie sich in den integrierten Stadtplänen – und los geht es. 

Natürlich gibt es auch etwas für eingefleischte Mainzer-Kenner. „Kannst du Mainz?“ lautet hier die Frage? Erhältlich ist das im Grupello-Verlag erschienene Heimat-Quiz als Kartenspiel – oder man geht einfach bei der Quiz-Tour mit – und rätselt sich gemeinsam mit der Autorin durch die Stadt.

…Unterwegs per App

Für uns war die Erstellung einer Stadttour per App absolutes Neuland. Die Web-App lialo.com – eine Abkürzung für „like a local“-  war uns aber sofort symphatisch. Ein App-Download ist nicht nötig und es ist auch keine Anmeldung notwendig. Perfekt also, um direkt auch mit unserer Tour durch Mainz loszulegen!

Eine Stadtentdeckung per App sehen wir als die perfekte Ergänzung zu unseren Live-Stadtführungen für all diejenigen, die am allerliebsten alleine und/oder zu Zeiten unterwegs sind, an denen wir vielleicht gerade keine Stadttour anbieten. Auf den Spuren des jüdischen Mainz geht es zu Insider-Tipss und versteckten Orten in Alt- und Neustadt. Natürlich erfahren Sie alle wichtigen Fakten zur Geschichte von Magenza, wie Mainz auf hebräisch genannt wird.

 

Start ist an der Heunensäule auf dem Mainzer Liebfrauenplatz. Das Ziel ist die neue Synagoge in der Mainzer Neustadt. Spannende Rätselfragen gibt es übrigens außerdem auf der Strecke. Perfekt also, für eine spannende neue Tour durch unsere Lieblingsstadt!

Zum Start geht es übrigens hier.

 


Wir wünschen einen wunderbaren Sommer in der Stadt! Und sind natürlich auch gerne unterstützend bei der Planung von Aufenthalten, Touren oder Events für Sie da. Rufen Sie uns einfach an (06131/3046457 Büro, 0170/9908340 Mobil) – oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@best-of-mainz.com.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*