Mainz Persönlich: Frank Schmidt. Pilot.

Seit über 86 Jahren (seit 1937) gibt es den Flugplatz in Mainz-Finthen. Und doch ist er für die meisten Mainzer eher unbekanntes Terrain. Auf unserer neuesten Tour in Kooperation mit dem Mainzer Piloten Frank Schmidt, aktiv im Luftfahrtverein Mainz und Mitglied im  Beirat der Flugplatz Mainz Betriebsgesellschaft, nehmen wir Sie mit zu einer Reise in die Vergangenheit, Gegenwart – und hinter die Kulissen. Was ihn am Fliegen so fasziniert und warum der Flugplatz in Mainz-Finthen quasi sein zweites Zuhause ist, das verrät Frank Schmidt im Mainz Persönlich-Interview vor Ort.
Weiterlesen

Mainz Persönlich: Johannes Musseleck. Musiker.

Johannes ist das große B. Und zwar das B an der Trommel in der Mitte der H-U-M-B-A-S, der Band also, die 2007 von Thomas Neger gegründet und seitdem aus der Mainzer Fastnacht nicht wegzudenken ist. Auch im Alltag hat Johannes sich der Musik verschrieben. Er ist Gründer der Musikschule Home Music Teachers. Und gibt  seine Fingerfertigkeit als leidenschaftlicher Drummer auch selbst an seine Schüler weiter. Wir haben ihn mit Mischling Snoopy mitten in der City getroffen. Weiterlesen

«Unserer Lebensfreude wird die Terrorangst zumindest in Sachen Fastnacht nichts anhaben» Foto © Stefanie Jung || Best-of-Mainz.com

Mainz persönlich: Günter Schenk. Fastnachter.

Günter Schenk beschäftigt sich seit vielen Jahren als Autor mit der Mainzer Fastnacht. Für seine zahlreichen Veröffentlichungen zu deutschen und europäischen Fastnachtsbräuchen wurde der ZDF-Journalist und Buchautor mit dem Kulturpreis der Deutschen Fastnacht ausgezeichnet. Best of Mainz war im Gespräch mit ihm: Über die Fastnacht, sein Buch „Die Mainzer Fastnacht“ – und natürlich das Leben in Mainz.
Weiterlesen

Mainz persönlich: Autofasten mit Julia & Stefan

*Werbung   Gemeinsam mit Julia Maria Klös von greenandwhales und Stefan Sangmeister von Antenne Mainz haben wir das sechswöchige Angebot der Mainzer Mobilität angenommen – und von Aschermittwoch bis Gründonnerstag ausschließlich Bus, Bahn, Mieträder von meinRad, den MainzRIDER, sowie die Fahrzeuge von book-n-drive genutzt. Wie es unseren Mitstreitern dabei ergangen ist? Das lest ihr im Interview!

Weiterlesen