Rückblick: Buchvorstellung «Glücksorte in Mainz»

Ein Buch kann man kaufen. Das Glück nicht. Eine einfach wie wichtige Erkenntnis. Um das Glück in Mainz – oder wo auch immer – zu finden, heißt es sich aufzumachen. Loszugehen. Das Glück zuzulassen.

Ein gutes Jahr war ich in Mainz unterwegs, für mein neues Buch «Glücksorte in Mainz». Und habe ungeahnte Glücksmomente erlebt. Am 14. März 2019 wurde «mein Baby» erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

(c) Achim Katzberg

Es war eine rauschende Premierenfeier. Und ich sage – wieder einmal – ein ganz herzliches „Danke“!  Allen,  die mich auf dem Weg zu meinem neuesten Buch «Glücksorte in Mainz» unterstützt haben.

Ein dickes DAnke an alle, die diesen Abend so besonders gemacht haben

Die mir ihr Vertrauen geschenkt haben – allen voran Dr. Jürgen Kron vom Droste-Verlag Düsseldorf, aber auch allen «Glückskindern», die so wunderbare «Glücksorte» für Mainz geschaffen haben – und letztendlich auch meiner Familie, die so konstant mit Thema «Glück» im Rahmen dieses Buchprojekts konfrontiert war ;)).

(c) Achim Katzberg

Für die schönen Bilder ist Achim Katzberg von querformat fotografie zuständig gewesen, danke dir dafür! Auch ein dickes «Danke» geht an den lieben Wendelin Quadt von Kuehn Kunz Rosen für seine herzliche und fürsorgliche Gastfreundschaft an diesem Abend. Dieser Glücksort mit der #18 im Buch bot das geradezu perfekte Ambiente für unsere Buchparty!

Glückskinder und Glücksorte – das eine gehört zum Anderen

Und ebenfalls ein Glücksort ist die wunderbare Buchhandlung Erlesenes & Büchergilde in der Mainzer Neubrunnenstelle, die extra für diesen Abend mit einem schönen Büchertisch gekommen ist, Danke an Mareike und Silke! Und noch ein «Danke»! An die famose Sabine Steffens von dem zauberhaften Blog Held am Herd. „Einfach so“ hat sie mir eine besondere Erinnerung an diesen Abend geschenkt – und die Stimmung dieses Abends in einem kleinen, so wunderbar stimmungsvollen Film eingefangen und verewigt.

 

Uns allen wünsche ich viel Glück. Im Hier und Heute. Jetzt und in Zukunft. In  Mainz und anderswo. Und wer ab und zu mal eine Idee dafür braucht, für den sind die «Glücksorte in Mainz» als kleine Inspiration geschrieben worden.

Viel Freude damit!

Herzlich

Eure Stefanie Jung