Roland Ladendorf ist an der Theke des Bluhm in seinem Element.

Bobbes an Bobbes im Weinhaus Bluhm

Die Geschichte des Weinhaus Bluhm interessiert mittlerweile selbst die Berliner! Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die donnerstags in Berlin erscheint.

Und weil dieser Blog offensichtlich auch in der Bundeshauptstadt gelesen wird, stammt das vom Verlag ausgewählte und bei Best of Mainz angefragte Bild in der heutigen Print-Ausgabe zum Weinhaus Bluhm von hier!

Unseren geliebten Spundekäs´ schreiben wir hier in Mainz zwar mit „ä“ und nicht mit doppeltem „e“ – was ausgeschrieben als „Spundekees“ ja schon etwas befremdlich aussieht  – lesenswert ist der Beitrag von Autor Christoph Leusch aber unbedingt für alle Mainz- und Weinhaus Bluhm-Fans!

Spundekäs´s - Weinstubenklassiker ©Stefanie Jung

Spundekäs´s – Mainzer Weinstubenklassiker ©Stefanie Jung

 Die ganze Geschichte hier: Bobbes an Bobbes babbeln – Im Mainzer Weinhaus Bluhm sind sogar Wiesbadener willkommen. Nun macht die Institution wohl dicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*