design + gestaltung in mainz – schöne dinge 2016

„design+gestaltung in mainz – schöne dinge“

Bereits seit dem Jahr 2003 veranstaltet die „galerie forum“  in Mainz ein sehr erfolgreiches Event für zeitgenössisches Kunsthandwerk und Design.  Die qualitätsorientierte Ausstellung mit über 100 professionellen Ausstellern wurde im Juni 2015 bereits zum 13. Mal durchgeführt – und findet auch 2016 wieder statt! Hier ein Rückblick – und gleichzeitig ein Ausblick auf den nächsten Event im Mai!


Ein spannendes Ambiente für die „design + gestaltung“ 2015 bot das Museum für Antike SchifffahrtVon Samstag, 6. Juni bis Sonntag, 7. Juni 2015, konnte man bei „design + gestaltung in mainz“ Kunsthandwerk und Design in hoher gestalterischer Qualität bewundern und natürlich auch erwerben. Dem Material und Stil der Werke waren keine Grenzen gesetzt.
Die betont qualitätsorientierte Veranstaltung ist schon lange kein „Geheimtipp“ mehr in Mainz. Auch gab es noch nie so viele Bewerbungen um Standflächen wie im Jahr 2015.

„design + gestaltung“ – neu im Museum

design + gestaltung in mainz – schöne dinge 2016Der Veranstaltungsort war erstmalig das Museum für Antike Schifffahrt in Mainz. Die interessante Architektur des Museums am Rande der Mainzer Altstadt bot ein besonders spannendes Ambiente. Der Schirmherr, Oberbürgermeister der Stadt Mainz, Michael Ebling eröffnete die Schau mit einer kleinen Ansprache, womit der kulturelle Wert der Ausstellung für die Stadt Mainz deutlich wurde. Präsentiert wurde Angewandte Kunst, Handwerk und Design in zahlreichen Einzelständen. Die Ausstellung hat sich im Laufe der Jahre zu einer wichtigen Leistungsschau von Design und Gestaltung entwickelt und ist ausschließlich professionellen Gestaltern vorbehalten. Die Zulassung zu der Veranstaltung erfolgt durch die „galerie forum“, welche auch die organisatorische Abwicklung übernommen hat.

„design + gestaltung“ – die Aussteller

 Unter den Teilnehmern und Teilnehmerinnen aus der ganzen Bundesrepublik, aus Belgien und aus Österreich befanden sich zahlreiche Staatspreis- und Förderpreisträger und mit weiteren wichtigen Preisen ausgezeichnete Gestalter und Gestalterinnen. Die meisten der 100 Aussteller kamen zum wiederholten Mal nach Mainz, um ihre Skulpturen, Bilder, Objekte mit und ohne Funktion, funkelnde Glasarbeiten, Wasserobjekte, individuellen Schmuck und modische Accessoires zu präsentieren.

„Alles was hier angeboten wird, befindet sich auf einem ausgesucht hohen Niveau zeitgenössischer Gestaltung, und ist dennoch zu erschwinglichen Preisen zu haben“, betonte Marion Brose von der „galerie forum“. So hat sich die Ausstellung mittlerweile zu einer echten Institution in Mainz entwickelt, deren Ruf auch inzwischen weit über die Grenzen der Region geht.

„design + gestaltung“ – Ausblick

MZ15_innen_5544Die qualitätsvolle Übersichtsschau zeitgenössischer Gestaltung will das Mainzer Publikum auch 2016 wieder begeistern. Von der Vielfalt der wirklich „schönen dinge“ im Rahmen der „design + gestaltung in mainz – schöne dinge 2016“können Sie sich am 28. Mai und 29. Mai 2016 im Museum für Antike Schiffahrt, Neutorstrasse 2 b, 55116 Mainz überzeugen.


Neugierig geworden? – Dann nix wie hin!
Veranstaltung: „design + gestaltung in mainz – schöne dinge 2016“
Datum: 28. Mai und 29. Mai 2016
Öffnungszeiten: an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr
Ort: Museum für Antike Schiffahrt, Neutorstrasse 2 b, 55116 Mainz,
(Ecke Holzhofstraße  /  Nähe Bahnhof „Römisches Theater“)
Eintritt: frei
Nächster Bahnhof: „Römisches Theater“ (früher Süd-Bahnhof)
Parkmöglichkeiten:  Parkhaus CineStar, Parkhaus Römisches Theater oder Parkhaus Fort Malakoff

Kontakt:
„galerie forum“
Bernd Roeter
Alleestraße 37, 55437 Ockenheim
Telefon: 06725-3084 280
Mail:  galerieforum@web.de
Web: www.galerieforum.com
Facebook: www.facebook.com/Design.Gestaltung.Mainz
Abbildungen der Exponate der Ausstellung 2015 und weitere Informationen sind auf der Webseite der „Galerie forum“ abrufbar.

Dieser Beitrag wurde in Kooperation mit galerie forum  erstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*