Über mich

Als Mainzerin, freie Journalistin, Autorin sowie Öffentlichkeitsarbeiterin mit langjähriger Erfahrung im Reich der Medien, schreibe ich am liebsten über das, was sich hier bei uns tut – und das ist mittlerweile eine ganze Menge. Ich bin eine One-Woman-Show – als Autorin und Bloggerin verantworte ich alle Ressorts eines Magazins (Redaktion, Grafik, Webdesign, Fotografie, Layout…) Die sozialen Medien sind dabei eine wichtige Schnittstelle zu meinen Büchern, zum Blog und meinen Best of Mainz-Stadtführungen. Sie stellen ein Online-Portfolio  meiner Arbeit dar.

eine Messerspitze Genuss, eine Prise Kultur – und einen großen Schuss Mainzer Savoir-Vivre…!

Mein besonderes Interesse gilt der Geschichte und Kultur von Mainz und Rheinhessen, gutem Essen und – in Verbindung damit – dem Wein.Ich bin stets neugierig und auf der Suche nach interessanten Orten und Locations. Somit konnten mittlerweile acht Bücher und aktuell ein Kalender zu meiner Heimat Mainz & Rheinhessen entstehen. Die perfekte Grundlage also auch für die Konzeption und Durchführung von Stadtführungen und Veranstaltungen der etwas anderen Art!

Erfahrung, Know-How – und Gefühl

Erfahrung, Know-How und die richtige Prise Gefühl sind die perfekte Kombination, um Gehör zu finden! Professionelle und überzeugende Texte brauchen nicht nur Kreativität und Können. Dazu gehört  neben einer flotten und verständlichen Schreibe auch die strategische und fundierte Recherche. Dafür habe ich den von der Stiftung Lesen gemeinsam mit der Stiftung Presse-Haus NRZ im Rahmen des Dietrich Oppenberg-Medienpreises verliehenen Sonderpreis für Journalisten erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auch hier auf dieser Seite oder auf www.stefanie-jung.de